Avatar
"I have a darkness inside of me but I still bring it flowers."

Herzlich Willkommen in New Haven, Connecticut. Wir sind ein freies Fantasy-Rollenspielforum mit Hauptspielort an der schönen Ostküste der Staaten. Spielbar sind nahezu alle Kreaturen in ihrer Vielzahl fantastischer Formen- das gilt auch für Serien-/Buch- und Filmcharaktere. Näheres dazu und alles was ihr sonst noch wissen müsst findet ihr in unserem Info-Bereich. Bei Fragen steht euch das Team immer gern zur Verfügung.

Wir haben lange mit uns gerungen, aber wir sind gekommen um zu bleiben und freuen uns auf jede Menge fantastischer Spiele mit euch!
X
#1

• Unsere Story

in STORYLINE 01.04.2020 23:26
von Team Account • 161 Beiträge




Maybe you can show me how to love, maybe

STORYLINESTORYLINE
I'm going through withdrawals


Schon lange bevor die ersten Europäer im 16. Jahrhundert an der Küste der neuen Welt landeten und die Gründung ihres New Haven [Neuer Hafen] erklärten, war dies bereits die Heimat der Quinnipiac-Indianer. Tief verbunden mit der Natur und uralten Mächten vermochten diese die Welt auf eine Weise zu verstehen, die den meisten Menschen der Moderne- und auch den einfallenden Europäern von damals- verschlossen bleibt. Denn Quinnipiac [heute New Haven] befindet sich, ebenso wie unzählige weitere bekannte Metropolen und Städte, an einem der großen Knotenpunkte des magischen Nexus, welcher sich quer über die Erde erstreckt. Dieser Quell mythischer Energie speiste vor Hunderten Jahren die uralten Rituale der Einheimischen und auch heute noch begründen sich folgenschwere Ereignisse darauf. So entstehen an derlei Knotenpunkten weltweit regelrechte Hochburgen andersartiger oder schlichtweg magischer Wesen.
Die digitale Neuzeit lässt allerdings kaum Raum für mystische Geschichten längst vergangener Zeiten und so geriet das Wissen um den Nexus und seine Folgen mehr und mehr in Vergessenheit.
Heutzutage ist New Haven vor allem für die weltweit renommierte Yale Universität bekannt. Die gesamten Vereinigten Staaten haben die neogotische Stadt mit seinen Einwohnern im Blick. Ganze Werbekampagnen und Touristenangebote für die gesamte Metropolregion begründen sich vorwiegend auf dem Ruhm, den die zumeist erfolgreichen Studenten einbringen. Fragwürdige Publicity kann und will sich die Stadt an der Ostküste daher nicht leisten.
Dennoch scheinen die Uhren hier noch ein wenig langsamer zu ticken. Die typische Großstadthektik erlebt man eher selten und auch die Natur hat rings um die Stadt vieles zu bieten. Farmermärkte und Camping unter Sternen sind nur ein kleiner Teil der Möglichkeiten, wie man dem ursprünglichen Leben ein wenig näher kommen kann.
Aber auch in der Studentenstadt ist nicht alles Gold was glänzt.
Und das liegt nicht allein an den Wesen, die sich unter den "ganz normalen" Menschen tummeln...


Bitte keine PNs an diesen Account schicken!


zuletzt bearbeitet 12.04.2020 14:36 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

• I said, ooh, I'm blinded by the lights •

Staff
Team
Humans
Menschen
Creatures
Wesen
Wannabes
Probezeit

• No, I can't sleep until I feel your touch •

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 4 Gäste , gestern 12 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 235 Themen und 5597 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de